Weißt Du, was Du wirklich willst?

„Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg“
(Laotse)

Weißt Du, was Du wirklich willst?
Kennst Du Dein Ziel?

In den letzten Tagen hatte ich einige Gespräche mit Menschen, die das Leben vor große Herausforderungen gestellt hat. Dabei ist mir mal wieder so richtig bewusst geworden, wie wichtig es ist, auch  oder gerade in solchen Situationen zu wissen, was wir wirklich wollen. Zu wissen, wie wollen wir damit umgehen, wie möchten wir uns fühlen, was ist unser Ziel. Dabei spielt es keine Rolle um was es geht, ob Du selbst erkrankt bist, Angehörige krank oder pflegebedürftig sind, Du im Stress festhängst, Probleme in Arbeit, Partnerschaft oder Familie hast.
Ich erlebe gerade beide Seiten, die Einen, die in ihrem Kummer hängen bleiben, für die es dadurch schwer und belastend ist und die Anderen, die sich auf ihr Ziel konzentrieren, die dadurch in der Lage sind Lösungen zu finden und trotz allem, Freude am Leben haben.

Auch ich kenne es zu gut, hängen zu bleiben und keine Freude mehr zu empfinden. Als ich mich vor Jahren in einer starken Stresssituation befand, konnte ich nur noch an mein Problem denken. Meine Gedanken drehten sich im Kreis und ich war nicht mehr in der Lage klar zu denken, geschweige denn meine Arbeit zu erledigen oder mich an meinem Leben zu freuen. Ein Ziel? Daran habe ich gar nicht gedacht, ich war ja zu sehr mit meinem Problem beschäftigt. Ich habe mir damals Unterstützung bei einem Coach geholt. Dies war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte. Heute bin ich selbst Coach und in der Lage anderen durch meine eigenen Erfahrungen, meine Ausbildung und Weiterbildungen durch solche schwierigen Zeiten zu helfen. Meine Herzensarbeit…….so schön.

Befindest Du Dich auch in einer schwierigen, belastenden Situation?

Dann kennst Du es bestimmt, wenn sich alle Gedanken nur noch um Dein Problem drehen, immer und immer wieder gerätst Du in diesen Gedankenstrudel und du weißt nicht mehr weiter. Du weißt genau, was Du nicht mehr willst. Du willst Dich nicht mehr so fühlen, Du willst Dich nicht mehr so behandeln lassen, Du willst nicht mehr…….

Aber weißt Du auch, was Du stattdessen willst?

Vielleicht denkst Du jetzt: „Natürlich weiß ich was ich will, das Problem weghaben“. So habe ich auch mal gedacht. Leider verschwinden manche Probleme nicht ganz so einfach, doch Du kannst lernen damit umzugehen und dann ist so viel möglich. Also nochmal meine Frage:

Weißt Du, was Du wirklich willst?

Du möchtest Dich besser fühlen? Was genau bedeutet dieses „sich besser fühlen“?
Mache Dir Gedanken darüber, notiere Dir ganz konkret wie es sein soll. Wenn Du z.B.: wieder mehr Zeit für Dich haben möchtest, überlege Dir genau, wieviel Zeit und wann Du Dir dies wünschst.
Erstelle Dir eine Liste mit den Situationen, die Du so nicht mehr möchtest, nimm Dir ruhig ein paar Tage Zeit dafür → und dann schreibe Dir auf, wie Du es Dir wünschen würdest, wie würdest Du Dich gerne fühlen? → wenn Du genau weißt was Du willst, überlege Dir, was Du dafür tun oder lassen kannst, um dies zu erreichen.
Konzentriere Dich auf Dein Ziel. Dadurch gibst Du Dir die Möglichkeit Lösungen zu finden. Setze Dir immer wieder kleinere Zwischenziele und überlege, welche Schritte Du tun oder lassen musst, um diese zu erreichen. Und dann gehe sie, Schritt für Schritt. Lass Dein Ziel nicht aus den Augen.

Tue es für Dich!

In diesem Sinne

Lebe Dein Leben, jeden Tag!

Herzlichste Grüße

Silvia Haugg

PS.: Du benötigst Unterstützung beim Umgang mit schwierigen Situationen oder beim erreichen Deiner Ziele? Gerne unterstütze ich Dich dabei. In einem kostenlosen Kennenlerngespräch (ca. 30 min) kannst Du mich und meine Arbeit kennenlernen.

Hol Dir Deine kostenlosen Tipps
Kostenloses Kennenlernen